Kooperationsprojekt mit der Philharmonie Salzburg und den Kinderfestspielen Salzburg | ganzjährig

Was gibt es Schöneres, als einmalige Erlebnisse mit der ganzen Familie zu teilen und für Kinder und Jugendliche Erinnerungen zu schaffen, die sie ihr ganzes Leben lang begleiten? Das hat sich auch die Philharmonie Salzburg unter der künstlerischen Leitung von MMMag. Elisabeth Fuchs gedacht. 

Wie kann klassische Musik einer neuen Generation nahegebracht werden, die nachhaltig davon profitiert und damit ein neues, junges Publikum an Musikfreunden begeistert? Der Philharmonie Salzburg ist es ein Anliegen, nicht nur ein breites, sondern vor allem auch ein junges Publikum zu erreichen. 

Aber wie kann es gelingen, Kinder, die kaum vom Handy loszureißen sind, in den Konzertsaal zu locken? Verlangt denn ernsthafte Musik nicht auch eine ernsthafte Einstellung?

Genau hier kommt hublz ins Spiel: Kinder und Jugendliche erhalten mit hublz interaktive und spielerische Einführungen zu den Familienkonzerten der Kinderfestspiele. So werden sie auf “coole Art” auf das Konzert vorbereitet, oder können danach noch einmal so richtig Sinn in das Gehörte bringen. 

Vor jedem Konzert stellt hublz interaktive Vorbereitung mit Spielen, Rätseln, analogen Aufgaben, Musikbeispielen und vielem mehr zur Verfügung. Zugang dazu gibt’s ganz einfach und schnell per QR-Code im Programmheft. 

Das Kooperationsprojekt von hublz mit der Philharmonie Salzburg und den Kinderfestspielen Salzburg ist fortlaufend und konnte bereits Kinder mit Entdeckungsspaß für den Feuervogel von Stravinsky, Herkules, die Zauberflöte und Harry Potter und der Zauberlehrling begeistern. 

Mit hublz top vorbereitet ins Familienkonzert

EINBLICK IN DIE APP